Psychomotorische Bewegungserfahrung

Diese Gruppe bietet ein Angebot zum Kennenlernen von Psychomotorik in einer Kleingruppe von 3-5 Kindern an sechs Nachmittagen. Es richtet sich an alle Kinder im Kindergarten- und Grundschulbereich.

Besonders aber an Kinder

  • denen es schwer fällt, in großen (Turn-)Gruppen sich zurecht zu finden und zu agieren
  • die sich gerne ausprobieren und dazu ein wenig mehr Zeit benötigen
  • mit einem ADHS Syndrom und großem Bewegungsdrang
  • die sich selbst wenig zutrauen

damit sie Selbstwirkungskräfte entfalten, Erfolgserlebnisse erwerben können und über sich selbst staunen werden. 

Sollte es mehrere Anfragen geben, wird nach Möglichkeit ein weiterer Termin eingeplant und die Gruppen werden individuell zusammengestellt.

Primäres Ziel der Psychomotorischen Bewegungserfahrung ist die harmonische, individuell ganzheitliche Entwicklung ihres Kindes und die Entfaltung seiner gesamten Persönlichkeit. Ihr Kind sammelt im Spiel durch aktives selbst Gestalten neue und differenzierte Erfahrungen zum Material, zur Körperwahrnehmung und zur räumlichen Größe. Handlungsplanungen, Kreativität, fein-und grobmotorische Fähigkeiten werden angeregt und gefördert. Bewegung und Wahrnehmung sind als untrennbare Einheit zu verstehen. Das soziale Verhalten wird durch Auf- und Annehmen von Kontakten, Wahrnehmen und Respektieren eigener und fremder Grenzen und das Erfahren von Hilfsbereitschaft und Rücksichtnahme im gemeinsamen Tun unterstützt und erweitert. 

Kursbeginn: Dienstag, 10.09.2019 von 15:00-16:30 Uhr (6x1,5 Std.)

                   Dienstag, 22.10.2019 von 15:00-16:30 Uhr (6x1,5 Std.)

Wo: In der heilpädagogischen Praxis Klee, Wickerer Str.14, 65439 Flörsheim

Kosten: 180,-€

Anmeldung: Bitte per Mail

Nach schriftlicher Zusage kann ihr Kind am Kurs teilnehmen.