Heilpädagogische Entwicklungsförderung

Die heilpädagogische Entwicklungsförderung umfasst eine individuelle, ganzheitliche Förderung Ihres Kindes. Im Spiel (Rollenspiel, Funktionsspiel, Regel- oder Konstruktionsspiel) werden neue Entwicklungsschritte/Verhaltensweisen vorbereitet, gefördert, geübt und verfestigt. Hier dient als Grundlage die Heilpädagogische Übungsbehandlung (HPÜ) nach Oy und Sagi. Im und durch das Spiel werden neue Kenntnisse und Fähigkeiten erworben und sinnvolle Verhaltensweisen angeregt. Durch ein individuell ausgewogenes Angebot an Übungseinheiten, werden die geweckten Prozesse weiterentwickelt und gefestigt. Das Konzept der HPÜ dient der Gesamtförderung des Kindes, welche in jeder Übungsbehandlung sensorische, emotionale, motorische, kognitive, kommunikative und soziale Fähigkeiten fördert. Integraler Bestandteil ist die Zusammenarbeit mit den Eltern.

Zurück